Link verschicken   Drucken
 

Busfahrt Heimatverein Rhina am 10 September 2016 (11.09.2016)

Bei Nebel ging es um 7:30 Uhr pünktlich bei der Gaststätte "weisses Roß" los, der Sonne entgegen. Mit 34 Mitreisenden vom Kind bis zum Erwachsenen startete der Bus zum ersten Ziel in Schmalkalden. Elisabeth und Hans-Jürgen Nemluvil hatten in nun schon bewährter Manier schöne und interessante Ziele zusammengestellt. Der erste Halt fand dann bei der Viba zum Frühstücken statt. Bei bestem Kaiserwetter waren besonders die schattigen Sitzplätze von der Gruppe schnell belegt. Die Außenanlagen, zur Landesgartenschau angelegt, sind wirklich schön. Nach dem Frühstück nutzten einige Teilnehmer die Möglichkeit zu einer Prduktionsführung, ander bummelten durch den Viba-Laden.

Danach ging es mit dem Bus zur Götzhöhle in Meiningen. Der Zugang wurde durch Baustellen erschwert. Aber trotz aller Anstrengungen waren die Teilnehmer begeistert vom Innenleben der Spaltenhöhle, deren Durchquerung mit vielen Stufen, Engstellen und glitschigen Partien aufwartete. Über 400 Fledermäuse nutzen die Höhle alleine schon im begehbaren Teil zur Überwinterung. Nach einem Fußweg in die Innenstadt war der ächste Programmpunkt eine Führung hinter die Kulissen des Meininger Theaters. Da beschlossen einige nur in der Stadt zu beliben, um einfach in Ruhe und im Schatten einige Erfrischungen zu sich zu nehmen. Im Schloßinnenhof kamen diese in den Genuß eines Konzerts einer Gebläsetruppe anläßlich eines 80.Geburtstages einer Gastes und verstärkten durch ihr Mitsingen die Stimmung.

Der Hauptteil ließ sich aber noch auf die sehr interessante und von einem jungen Schauspieler sehr unterhaltsam durchgeführte Theaterführung ein. Am Treffpunkt sammelte der Bus alle wieder ein und die letzte Etappe ging nach Steinau beim Gasthof Haunetal. Das vormittags schon bestellte Essen war sehr lecker, frisch zubereitet und hat uns endgültig müde gemacht. Nach der Ankunft in Rhina gegen 21:00 Uhr konnten sich auch die Veranstalter entspannen. Nicht nur von der Vorsitzenden ein herzliches Dankeschön an die Super-Organisatoren, die Auswahl der Ziele war interessant und abwechslungsreich, Die Auswahl des Abschlußrestaurants sehr gut, die Mitfahrer gut gelaunt, die Stimmung super.

[alle Schnappschüsse anzeigen]