Link verschicken   Drucken
 

13.Wandertag (02.10.2016)

13.Wanderung vom Heimatverein Rhina e.V. am 2.Oktober 2016
Ja, die verflixte Zahl "13". Sie machte auch bei den, aus persönlichen Gründen, recht kurzfristigen Vorbereitungen ihrem Ruf alle Ehre. Das traditionelle Ausklingen im Vereinslokal war nicht möglich wegen Doppelbelegung. Genauso die Kaffeepause vorm DGH Wehrda wegen Geburtstagsfeier.  Kurzfristig wurden Kühlschrank und Getränke organisiert, dank Thomas Lübeck und Thorsten Nuhn,  die Wanderführer besorgten alles für die Brotzeit, orderten Gulaschsuppe bei der Rusti.
Dafür spielte aber das Wetter bis fast zum Ende der Wanderung mit. Die Bushaltestelle vor dem Schwesternhaus in Wehrda bot sich wunderbar für die übliche Rast an. Das Angebot an gespendetem Kuchen und Getränken war vielseitig, alles war sehr lecker. Der Ausklang im Dorftreff nach dem Rückweg durch den Mühlweg und an der Haune, stärkte dann alle mit Gulaschsuppe und Brotzeit. Die Wanderführer Elisabeth und Hans-Jürgen Nemluvil haben den großen Trupp von immerhin über 40 Wanderlustigen anfangs im strammen Tempo gut geführt. Selbst der jüngste Teilnehmer war mit noch nicht 4 Jahren fröhlich dabei.
Gemeinsame Aktionen geben ein gutes Gefühl, das merkte jeder auch beim Ausklang, es war ein fröhlicher Nachmittag und Abend.
Am nächsten Tag, dem 3.Oktober und somit dem traditionellen Wandertag hat es üppigst ab 14:oo Uhr geregnet. Da wäre die Wanderung wohl ins Wasser gefallen.
Allen Mithelfern, Mitwanderern, Kuchenbäckern ein herzliches Dankeschön und gerne bis zum 3.Oktober im nächsten Jahr

[alle Schnappschüsse anzeigen]