Link verschicken   Drucken
 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung des Heimatvereins Rhina e.V.
Wir nehmen den Schutz ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.
Im Folgenden stellen wir dar, wie wir Ihre Daten verwenden und welche Rechte Sie gegenüber
dem Verein haben.
Diese Datenschutzerklärung beinhaltet die Informationspflicht bei Erhebung von
personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person gemäß Art. 13 Datenschutz-
Grundverordnung (DSGVO). Da weniger als neun Personen Zugriff auf die erhobenen Daten
haben, muss kein Datenschutzbeauftragter ernannt werden.
1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Heimatverein Rhina e.V.
Hans-Jürgen Nemluvil
Nelkenstr. 9, 36166 Haunetal - Rhina
Tel.: 0 66 73/ 83 56
2. Datenerhebung und -verarbeitung
Der Verein erhebt und verarbeitet folgende personenbezogenen Daten:
o Mitgliedsnummer
o Name, Vorname
o Anschrift
o Telefonnummer/n
o E-Mailadresse
o Bankverbindung
o Besondere Funktionen im Verein
Wir speichern Ihre Daten auf unserem EDV-System. Die Daten werden dabei durch geeignete
technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.
3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenerhebung und -verarbeitung
Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6,
Abs. lb) DSGVO, da die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses - hier:
Mitgliedschaft im Verein - erforderlich ist. Hauptzweck der Erhebung und Verarbeitung von
personenbezogenen Daten ist die Mitgliederverwaltung und -betreuung sowie die Erreichung
des satzungsmäßigen Vereinszwecks.
4. Rechte der Mitglieder gem. Art.15 DSGVO
o Das Mitglied hat das Recht auf Auskunft des Vereins über seine gespeicherten Daten. Der
Verein stellt eine Kopie der Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung.
o Das Mitglied hat das Recht auf Berichtigung seiner Daten
o Das Mitglied hat das Recht auf Löschung seiner Daten, sofern nicht Art. 3 betroffen ist.
Beim Austritt aus dem Verein werden die Daten in einem Archiv aufbewahrt und durch Sperrung
von der Verarbeitung ausgeschlossen. Das Mitglied kann gegen diese Aufbewahrung seiner
Daten schriftlich Widerspruch einlegen. Den Antrag zur Wahrnehmung dieser Rechte kann das
Mitglied formlos in schriftlicher oder elektronischer Form an den Verein richten. Wird der Antrag
elektronisch gestellt, so werden die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur
Verfügung gestellt (Art 15, Abs.3 DSGVO)
5. Beschwerderecht
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt
oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind,
können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren:
Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch, Gustav-Stresemann-Ring 1. 65189 Wiesbaden
Telefon: 0611/140 80 E-Mail:
Homepage: http://www.datenschutz.hessen.de
Rhina, den 01.07.2018
Hans-Jürgen Nemluvil

Vorsitzender des Heimatvereins Rhina e.V.